Spezialität

Im Haus wohnt auch der aus der Fernsehsendung "Wunderschön" bekannt gewordene erzgebirgische Lederhandschuhmacher Nils Bergauer, der bis 2016 hier seine Werkstatt betrieben hat. Jetzt findet man ihn allerdings in einer etwas geräumigeren Schaumanufaktur im Schneeberger Zentrum (Fürstenplatz 6, www.Lederhandschuh-Manufaktur.de).

Dort lässt sich Nils Bergauer bei der Arbeit gern über die Schulter schauen. Er will das fast ver­gessene Hand­werk seiner Vor­fahren am Leben erhalten. Die Hand­schuh­macherei kam im 18. Jahr­hundert aus Süddeutschland ins Erz­gebirge und entwickelte sich in Johanngeorgenstadt und Abertham zu enormer Blüte. An der Techno­logie hat sich kaum etwas verändert: Die wunderschönen Kleidungs­stücke werden nach wie vor aus feinstem Ziegen-, Lamm- oder Hirsch­nappa in auf­wändiger Hand­arbeit her­gestellt.